Dr.Leeb 2018-12-17T22:17:27+00:00

Dr. med. univ. Gunther Leeb

Dr. Gunther Leeb absolvierte die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin am Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn, wo er auch viele Jahre als Notarzt tätig war. Das Sportarztdiplom konnte im Rahmen der Diplomausbildung der Österreichischen Ärztekammer erlangt werden.

  • Arzt für Allgemeinmedizin

  • Notarzt

  • Sportarzt

  • Diplom für Ernährungsmedizin

  • Diplomierter AGAKAR-Arzt (ambulante kardiale Rehabilitation)

Bereits während der Turnusausbildung begann die Mitarbeit im „Zentrum für medizinische Trainingstherapie und Trainingsberatung“ (1170 Wien) unter der Leitung des führenden österreichischen Sportmediziners Univ. Prof. Dr. Paul Haber, wo Dr. Leeb eine intensive Ausbildung in den Bereichen Sport- und Leistungsmedizin sowie im Bereich der medizinischen Trainingstherapie bekam. Neben der klinischen Tätigkeit war er auch an der Durchführung und Evaluierung zahlreicher wissenschaftlicher Projekte beteiligt.

Weiters erwähnenswert ist die sportmedizinische Betreuung zahlreicher gesundheitsfördernder Projekte, darunter „Wir laufen dem Diabetes davon“, „Wiener Herzlauf“ sowie „Agile Diabetiker bewegen viel!“.

Neben den Aktivitäten im gesundheitssportlichen Bereich steht auch die leistungssportliche Betreuung im Mittelpunkt von Dr. Leeb. So werden laufend neben leistungssportlich aktiven Läufern und Radfahrern vor allem Fussball- und Tennisspieler leistungsmedizinisch beraten. Im Speziellen betreut Dr. Leeb die Tennis-Academy in Hollabrunn, den Tenniszweig des Sportinternat-Hollabrunn sowie den Wellness-Zweig der HBLA Hollabrunn.

Mitgliedschaften bestehen in folgenden medizinischen Fachgesellschaften:

  • Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (ÖGSMP)
  • Arbeitsgemeinschaft für ambulante kardiologische Rehabilitation (AGAKAR)
  • Österreichisches Akademisches Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE)
  • Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (ÖGAM)
  • Alumni Club der Medizinischen Universität Wien
  • American College of Sports Medicine

Im September 2006 wurden von Dr. Leeb die „1. Weinviertler Sportärztetage“, eine Fortbildungsveranstaltung für Sportärzte, erstmals im Althof Retz abgehalten. Es handelt sich dabei um einen österreichweiten Kongress, der in Zusammenarbeit mit dem Referat für Sportmedizin und Präventivmedizin der Niederösterreichischen Ärztekammer veranstaltet wurde. Die Kongress-Leitung wurde gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Paul Haber durchgeführt. Aufgrund des großen Erfolges dieser Veranstaltung konnten die „Weinviertler Sportärztetage“ seither als fixe Veranstaltung einmal jährlich etabliert werden.

Neben der Veranstaltung von eigenen Kongressen werden Vorträge in ganz Österreich auf sportmedizinischen Kongressen und Fortbildungsseminaren gehalten. Schwerpunktthemen sind sportmedizinische Leistungsdiagnostik, Trainingsberatung, Medizinische Trainingstherapie, Kraft- und Ausdauertraining sowie Präventiv- und Ernährungsmedizin.

Dr. Leeb ist selbst aktiver Marathonläufer. Weitere Sportarten sind Mountainbiking, Fußball, Tennis, Schifahren, Langlaufen und Bergsteigen.